TSG Kirchhellen - TV Biefang 9 : 9 (7 : 4)

Das heutige Spiel im diesem Jahr war schon das erste Spiel der Rückrunde.

In der Hinrunde hat die TSG Kirchhellen gegen TV Biefang nicht so gut ausgesehen. Nichts desto trotz hatten wir uns für heute viel vorgenommen und sind hochmotiviert ins Spiel gegangen.

Die TSG Kirchhellen zeigte von Anfang an, was sie können. Sie störten den Gegner direkt, erkämpften sich den Ball und liefen mit kurzen schnellen Pässen Temogegenstöße. In der ersten Halbzeit bestimmte die TSG Kirchhellen von Anfang an das Spiel und legte zwei Tore vor. So wurde die TSG Kirchhellen etwas

ruhiger und konnte ohne Druck Handball spielen. Mit einem 7: 4 Vorsprung ging Kirchhellen in die verdiente Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Kids sich ihrer Sache schon zu sicher und hatten direkt einige Ballverluste, die sie durch hartem Einsatz ausbügeln mussten.

Das hat Kraft gekostet und Kirchhellen wurde müder. Die Konzentration lies nach, es wurden unkontrollierte Pässe gespielt, so dass die Gegner immer wieder in den Ballbesitz und auch wieder nahe ran kamen. Zum Schluss konnte die Mannschaft froh sein, dass das Spiel abgepfiffen wurde, weil sie dann doch, je näher der Gegner an sie herankam, nervöser wurde und vielleicht sogar noch 2 Punkte hätten abgeben müssen. Mit einem 9: 9 unentschieden haben sich die Mannschaften verabschiedet. Schade, dass es zum Sieg heute nicht gereicht hat.

Trotzdem ein TOP Ergebnis und ein Lob an die E-Jugend, die heute alles gegeben haben.